Zurück zur Startseite

Willkommen bei den LINKEN Völklingen

Liebe Bürgerinnen und Bürger aus Völklingen,

Der neue Vorstand der Linken Völklingen heißt Sie auf den Internetseiten des Ortsverbands Völklingen willkommen.

Hier finden Sie die aktuellen Termine und Aktivitäten unserer Partei (nicht nur) in Völklingen, ebenso wie Informationen und Links über unsere Ratsfraktion. Sie wollen mehr erfahren über die Diskussionen in der Ratsfraktion, über das Fischzucht-Debakel oder über unsere Aktionen gegen die NPD und andere gefährliche geistige Brandstifter? Sie wollen wissen, was DIE LINKE in Völklingen aktiv ins Stadtleben einbringt? Wann sich die Parteimitglieder wo treffen? Welche Menschen sich für DIE LINKE einsetzen? Auf unseren Seiten werden Sie bestimmt fündig.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern.

PS: Sind Sie noch kein Mitglied? Dann wird es aber Zeit!


Auf dem Bild (hinten v. rechts) Christoph Gottschalk (Vorsitzender), Georg Jungfleisch (Beisitzer), Marion Müller (stellv. Vorsitzende), Paul Ganster (Schriftführer) - (vorn v. rechts) Rudolf Altmeyer (Beisitzender), Birgit Schmitt (Schatzmeisterin), Klaus Degen (Beisitzender)

Sollten Sie weitergehende Fragen haben, können Sie uns gerne über das Kontaktformular schreiben oder sich mit uns telefonisch in Verbindung setzen.
Ihre LINKE Völklingen


Volksbegehren gegen hohe Dispozinsen

Wir lassen nicht locker. Nachdem über 5.000 Menschen im gesamten Saarland unsere Forderung nach einer Begrenzung der hohen Dispozinsen der Sparkassen auf fünf Prozentpunkte über dem Leitzins unterstützten, haben wir die erste Hürde zur Einleitung eines Volksbegehrens gegen diese Wucherzinsen geschafft. Es sind ja nicht nur Menschen mit geringen Einkommen betroffen, sondern gerade auch kleine und mittlere Unternehmen. Auch wenn man selber sein Konto nicht überzieht, kann man seinen Unmut über diese Abzocke zeigen. Die Hürden für ein Volksbegehren im Saarland sind sehr, sehr hoch.
Nun müssen sich in einem zweiten Schritt innerhalb von drei Monaten 56.000 Menschen auf den Rathäusern (!) registrieren lassen, damit ein Volksbegehren zustande kommen kann.
Dieser sogenannte „Amtseintrag“ ist eine sehr hohe Hürde, die fast nicht zu schaffen ist und die wohl so gewollt ist. Wir meinen, die Hürden müssen dringend gesenkt werden, damit die Menschen im Saarland ein berechtigtes Mitspracherecht erhalten. In anderen Bundesländern geht das übrigens viel einfacher! 

Bitte unterstützen Sie daher dieses erste Volksbegehren im Saarland und tragen Sie sich auf dem Rathaus ein. Die Öffnungszeiten des Rathauses sind: Montag und Donnerstag 7.30 - 16.00 Uhr (durchgehend), Mittwoch: 7.30 - 18.00 Uhr (durchgehend) sowie Dienstag und Freitag 7.30 - 12.00 Uhr.


Nazis wegputzen

Am Samstag, 28. März, wollte in Völklingen rechter Schmutz, nämlich die „Sturmdivision Saar“, demonstrieren. Es hatten sich 25 Teilnehmer angemeldet, es kamen etwa läppische acht. Wir Völklinger Linken luden Menschen ein, mit Besen und Eimern sowie Klobürsten zu kommen, um die Neonazis „wegzuputzen“. Denn in unserer Stadt sind Menschen unabhängig von Herkunft und Religion willkommen. Weitere Fotos HIER



LAUF JUNGE, LAUF! MIT PEPE DANQUART

Volles Haus am 28. März bei der Aufführung von "Lauf Junge, lauf", einem Film von und mit dem Regisseur Pepe Danquart und dem Völklinger Kameramann Daniel Gottschalk im Alter Bahnhof Völklingen. Eine erfolgreiche Kooperationsveranstaltung mit der Linken Stadtratsfraktion in Völklingen und der Bürgerinitiative gegen das Vergessen und die Gleichgültigkeit.

 

Pressemitteilungen Landtagsfraktion
In der Diskussion um den Grubenwasser-Anstieg sagt heute die umweltpolitische Sprecherin der Linksfraktion im Landtag des Saarlandes, Dagmar Ensch-Engel: „Es geht nicht nur um das Ausschwemmen von Gift- und Schadstoffen, die Auswirkungen können noch viel weitreichender sein. Wir sehen die Grubenflutungen sehr kritisch und haben immer wieder...
DIE LINKE im Saarländischen Landtag fordert die Regierungsparteien CDU und SPD auf, sich umgehend auf einen neuen Vorsitzenden oder eine neue Vorsitzende der Härtefall-Kommission zu einigen und die Arbeitsfähigkeit dieses wichtigen Gremiums schnellstens wieder herzustellen. Der Abgeordnete Dennis Lander: „Es ist ein unhaltbarer Zustand, dass...
DIE LINKE im Saarländischen Landtag unterstützt die Forderung der Gewerkschaft der Polizei (GdP) nach einem Ausgleich für Schmerzensgeld-Ausfall. Der Abgeordnete Ralf Georgi erklärt: „Polizeikräfte, die im Einsatz verletzt wurden, müssen auch dann ein Schmerzensgeld erhalten, wenn der Täter oder die Täterin zahlungsunfähig ist. Das Land hat eine...
Presseerklärungen des Landesverbandes
6. Dezember 2017

Thomas Lutze (MdB): Fahrpreiserhöhungen im SaarVV sind kontraproduktiv

„Wer mehr Fahrgäste in Busse und Bahnen locken will, muss die Preise für Fahrscheine senken statt anheben. Steigt die Anzahl der täglichen Nutzerinnen und Nutzer deutlich an, können selbst mit niedrigen Ticketpreisen insgesamt... mehr

 
5. Dezember 2017

Claudia Kohde-Kilsch: Kein Foulspiel beim Ludwigspark!

Die Vorsitzende der Linksfraktion im Saarbrücker Stadtrat, Claudia Kohde-Kilsch, reagiert zur neuerlichen Eskalation in der Diskussion um den Ludwigspark mit Unverständnis und erklärt: „Zunächst möchte ich unmissverständlich... mehr

 
5. Dezember 2017

DIE LINKE unterstützt AWO-Aktion „Strickalarm gegen Altersarmut“ - Regionalverband muss Maßnahmen zur Vermeidung von Heimunterbringung ausbauen!

„DIE LINKE im Regionalverband unterstützt die AWO-Aktion „Strickalarm gegen Altersarmut“ am kommenden Samstag ausdrücklich“, so Fraktionsvorsitzender Jürgen Trenz. Die Arbeiterwohlfahrt mache mit dieser unkonventionellen Aktion,... mehr

 

Nicht nur meckern - selber aktiv werden!

Haben Sie uns etwas zu sagen? Haben Sie Anregungen, Vorschläge oder Hinweise, die wir in unsere Arbeit im Stadtrat ( Ortsrat ) einbringen können? Wollen Sie sich politisch betätigen, weil sie nicht nur darüber reden, sondern konkret etwas verändern wollen? Klasse, Sie sind bei uns richtig! Schreiben Sie uns per Post oder E-Mail oder rufen Sie an.

Adresse und Telefonnummer.HIER